40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » Euro fällt vor wichtigen Konjunkturdaten unter 1,38 Dollar
  • Aus unserem Archiv
    Frankfurt/Main

    Euro fällt vor wichtigen Konjunkturdaten unter 1,38 Dollar

    Der Euro ist am Mittwoch vor der Veröffentlichung wichtiger Konjunkturdaten aus der Eurozone leicht gesunken. Am Morgen fiel die Gemeinschaftswährung unter die Marke von 1,38 US-Dollar und erreichte ein Tief bei 1,3798 Dollar. Nach Einschätzung von Experten stehen vor allem die Inflationsdaten aus der Eurozone für April im Mittelpunkt des Interesses. Sie spielen derzeit eine wichtige Rolle bei der Geldpolitik der EZB. Am späten Vormittag wird klar sein, wie stark die Inflation im April ausgefallen ist.

     

    Newsticker
    Meistgelesene Artikel
    Anzeige
    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst
    Maximilian Eckhardt
    0261/892743
    Kontakt per Mail
    Fragen zum Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    • Lokalticker
    • Regionalsport
    • Newsticker
    Das Wetter in der Region
    Donnerstag

    10°C - 21°C
    Freitag

    11°C - 19°C
    Samstag

    11°C - 18°C
    Sonntag

    9°C - 14°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!