40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » EU fordert bei G20-Gipfel Hilfe für bedrängte Syrer
  • Aus unserem Archiv
    St. Petersburg

    EU fordert bei G20-Gipfel Hilfe für bedrängte Syrer

    Die EU fordert verstärkte Hilfe für die Menschen im kriegserschütterten Syrien. EU-Kommissionspräsident José Manuel Barroso rief bei einem Treffen von G20-Ländern in St. Petersburg zur Syrienhilfe auf. Es müssten humanitäre Unterstützung auf den Weg gebracht und die internationalen Hilfsorganisationen unterstützt werden. Der Bürgerkrieg in Syrien hat bereits mehr als 100 000 Tote gefordert. Nach den Worten Barrosos brauchen 6,8 Millionen Menschen in Syrien Hilfe, davon seien 3,1 Millionen Kinder.

     

    Newsticker
    Meistgelesene Artikel
    Anzeige
    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Jochen Magnus

    0261/892-330 | Mail


    Fragen zum Abo: 0261/98362000 | Mail

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Freitag

    10°C - 17°C
    Samstag

    10°C - 18°C
    Sonntag

    8°C - 14°C
    Montag

    10°C - 13°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!