40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » Erpresser von Red Bull muss ins Gefängnis
  • Aus unserem Archiv
    Salzburg

    Erpresser von Red Bull muss ins Gefängnis

    Der Red-Bull-Erpresser muss ins Gefängnis. Der 47-jährige Niederösterreicher ist zu drei Jahren Haft verurteilt worden, weil er dem Getränkehersteller mit der Verschmutzung von Getränkedosen gedroht hatte. Red Bull hatte den Fall im März selbst öffentlich gemacht. Über Wochen hinweg hatte der Angeklagte versucht, nahezu täglich mit Schreiben, SMS und E-Mails und «beachtlichen Drohszenarien» 3,6 Millionen Euro von Red Bull zu bekommen. Der Mann wurde bei einer vermeintlichen Geldübergabe verhaftet.

    Salzburg (dpa) - Der Red-Bull-Erpresser muss ins Gefängnis. Der 47-jährige Niederösterreicher ist zu drei Jahren Haft verurteilt worden, weil er dem Getränkehersteller mit der Verschmutzung von Getränkedosen gedroht hatte. Red Bull hatte den Fall im März selbst öffentlich gemacht. Über Wochen hinweg hatte der Angeklagte versucht, nahezu täglich mit Schreiben, SMS und E-Mails und «beachtlichen Drohszenarien» 3,6 Millionen Euro von Red Bull zu bekommen. Der Mann
    wurde bei einer vermeintlichen Geldübergabe verhaftet.

    Newsticker
    Meistgelesene Artikel
    Anzeige
    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Dienstag

    8°C - 22°C
    Mittwoch

    10°C - 21°C
    Donnerstag

    13°C - 21°C
    Freitag

    11°C - 17°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!