40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » Ermittler: Identität von „Mann ohne Gedächtnis“ geklärt
  • Aus unserem Archiv
    Dortmund

    Ermittler: Identität von „Mann ohne Gedächtnis“ geklärt

    Der rätselhafte Dortmunder Fall eines „Mannes ohne Gedächtnis“ ist aufgeklärt. Der Mann mit dem weißen Bart ist 57 Jahre alt und stammt aus Dortmund. Das hätten Hinweise nach einem öffentlichen Aufruf ergeben, teilte die Dortmunder Polizei mit. Er werde jetzt psychologisch betreut. Mit weiteren Details hielt sich die Polizei zurück. Nach einem Bericht der „Ruhr Nachrichten“ hatte ein Kinobetreiber den Mann erkannt. Im April hatte die Polizei den erinnerungslosen Mann in einem abgestellten Güterwaggon am Dortmunder Hauptbahnhof entdeckt.

     

    Newsticker
    Meistgelesene Artikel
    Anzeige
    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Marius Reichert

    Mail | 0261/892 267

    Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Sonntag

    8°C - 14°C
    Montag

    10°C - 14°C
    Dienstag

    10°C - 15°C
    Mittwoch

    10°C - 17°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!