40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » Ein Toter und Verletzte bei Protesten in Kenia
  • Aus unserem Archiv
    Nairobi

    Ein Toter und Verletzte bei Protesten in Kenia

    Nach dem Sieg von Staatschef Uhuru Kenyatta bei der Präsidentschaftswahl in Kenia ist bei Protesten in einigen Teilen des Landes mindestens ein Mensch ums Leben gekommen. Es gab mehrere Verletzte. Der tödliche Zwischenfall ereignete sich im Bezirk Kisumu im Westen des Landes, einer Hochburg der Opposition. Kenyatta wurde gestern Abend von der Wahlkommission mit 54,27 Prozent der Stimmen zum Sieger erklärt. Spannungen und Angst vor Gewalt hatten den harten Wahlkampf und die Wahl am Dienstag begleitet.

     

    Newsticker
    Meistgelesene Artikel
    Anzeige
    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst
    Maximilian Eckhardt
    0261/892743
    Kontakt per Mail
    Fragen zum Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    • Lokalticker
    • Regionalsport
    • Newsticker
    Das Wetter in der Region
    Donnerstag

    10°C - 21°C
    Freitag

    11°C - 19°C
    Samstag

    11°C - 18°C
    Sonntag

    9°C - 14°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!