40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » Dritter Versuch der Regierungsbildung in Island gescheitert
  • Aus unserem Archiv

    Dritter Versuch der Regierungsbildung in Island gescheitert

    Reykjavík (dpa) - Nach drei Anläufen hat Island immer noch keine neue Regierung. Heute scheiterten Koalitionsgespräche unter Führung der Piraten. Sie hatten bei der Parlamentswahl Ende Oktober die drittmeisten Stimmen erhalten. Die Piratin Birgitta Jónsdóttir hatte sich um eine Koalition mit Links-Grünen, Sozialdemokraten sowie den recht neuen Parteien „Bright Future“ und „Vidreisn“ bemüht, ist aber nun gescheitert.


    Newsticker
    Meistgelesene Artikel
    Anzeige
    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Sonntag

    8°C - 14°C
    Montag

    10°C - 14°C
    Dienstag

    10°C - 15°C
    Mittwoch

    10°C - 17°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!