40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » Drei Unfälle an Bahnübergängen - zwei Menschen sterben
  • Aus unserem Archiv
    Osnabrück

    Drei Unfälle an Bahnübergängen – zwei Menschen sterben

    Bei drei Unfällen an Bahnübergängen im Landkreis Osnabrück in Niedersachsen sind gestern zwei Menschen ums Leben gekommen. Zu den Unglücken kam es innerhalb weniger Stunden an drei verschiedenen Orten. Zunächst war ein Auto an einem unbeschrankten Bahnübergang mit einer Regionalbahn zusammengestoßen. Der 76 Jahre alte Autofahrer kam ums Leben. Wenige Stunden später wurde bei Dissen ein 43 Jahre alter Rollerfahrer von einer Regionalbahn erfasst. Auch er starb. In Badbergen ist dann noch ein Motorrad mit einem Zug zusammengestoßen. Der Fahrer wurde dabei schwer verletzt.

     

    Newsticker
    Meistgelesene Artikel
    Anzeige
    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Jochen Magnus

    0261/892-330 | Mail


    Fragen zum Abo: 0261/98362000 | Mail

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Freitag

    10°C - 17°C
    Samstag

    10°C - 18°C
    Sonntag

    8°C - 14°C
    Montag

    10°C - 13°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!