40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » Drei Häuser bei Großbrand in Heider Altstadt zerstört
  • Aus unserem Archiv
    Heide

    Drei Häuser bei Großbrand in Heider Altstadt zerstört

    Bei einem Feuer im Altstadtkern von Heide im Kreis Dithmarschen sind drei Gebäude vollständig ausgebrannt. Nach Angaben der Feuerwehr wurden 16 Menschen in einer Jugendherberge in Sicherheit gebracht, darunter Kinder und sechs Flüchtlinge. Verletzt wurde niemand. Das Feuer brach nach ersten Erkenntnissen an der Rückwand zweier Häuser aus. Der Feuerwehr zufolge handelte es nicht um ein Flüchtlingsheim. Nach Angaben der Polizei Itzehoe war das Feuer nach einigen Stunden unter Kontrolle - die Löscharbeiten dauerten aber an.

    Heide (dpa) - Bei einem Feuer im Altstadtkern von Heide im Kreis Dithmarschen sind drei Gebäude vollständig ausgebrannt. Nach Angaben der Feuerwehr wurden 16 Menschen in einer Jugendherberge in Sicherheit gebracht, darunter Kinder und sechs Flüchtlinge. Verletzt wurde niemand. Das Feuer brach nach ersten Erkenntnissen an der Rückwand zweier Häuser aus. Der Feuerwehr zufolge handelte es nicht um ein Flüchtlingsheim. Nach Angaben der Polizei Itzehoe war das Feuer nach einigen Stunden unter Kontrolle - die Löscharbeiten dauerten aber an.

    Newsticker
    Meistgelesene Artikel
    Anzeige
    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Jochen Magnus

    0261/892-330 | Mail


    Fragen zum Abo: 0261/98362000 | Mail

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Freitag

    10°C - 17°C
    Samstag

    10°C - 18°C
    Sonntag

    8°C - 14°C
    Montag

    10°C - 13°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!