40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » Drei Festnahmen nach Razzia in rechter Szene in NRW
  • Aus unserem Archiv
    Düsseldorf

    Drei Festnahmen nach Razzia in rechter Szene in NRW

    Die Polizei in Nordrhein-Westfalen hat bei einer Razzia gegen die rechte Szene drei Verdächtige festgenommen. In Düsseldorf, Essen, Wuppertal und Radevormwald seien Wohnungen und Geschäfte durchsucht sowie Unterlagen sichergestellt worden. Die Ermittlungen konzentrierten sich einem Sprecher zufolge auf führende Köpfe des rechtsextremen «Freundeskreis Rade». Staatsanwaltschaft und Polizei werfen ihnen die Bildung einer kriminellen Vereinigung vor. Die mehr als 100 Beamten und Spezialeinsatzkräfte durchkämmten auch ein Büro der Splitterpartei Pro NRW in Radevormwald bei Wuppertal.

     

    Newsticker
    Meistgelesene Artikel
    Anzeige
    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst
    Maximilian Eckhardt
    0261/892743
    Kontakt per Mail
    Fragen zum Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Dienstag

    8°C - 22°C
    Mittwoch

    10°C - 21°C
    Donnerstag

    13°C - 21°C
    Freitag

    11°C - 17°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!