40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » Deutscher Frachter entgeht Piratenattacke
  • Aus unserem Archiv
    Nairobi

    Deutscher Frachter entgeht Piratenattacke

    Ein deutscher Frachter ist vor der Küste Somalias einem Angriff von Piraten entgangen. Die Seeräuber beschossen die «MV Lübeck» auf dem Weg ins Sultanat Omar mit automatischen Waffen. Das unter liberianischer Flagge fahrende Schiff war etwa 450 Seemeilen nordöstlich der Seychellen angegriffen worden. Es wurde leicht beschädigt, konnte aber weiterfahren.

     

    Newsticker
    Meistgelesene Artikel
    Anzeige
    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst
    Eugen Lambrecht
    0261/892448
    Kontakt per Mail
    Fragen zum Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    • Lokalticker
    • Regionalsport
    • Newsticker
    Das Wetter in der Region
    Mittwoch

    9°C - 21°C
    Donnerstag

    12°C - 21°C
    Freitag

    11°C - 17°C
    Samstag

    11°C - 17°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!