40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » Defekte Airbags aus Japan lösen erneut Massenrückruf aus
  • Aus unserem Archiv
    Tokio

    Defekte Airbags aus Japan lösen erneut Massenrückruf aus

    Defekte Airbags des japanischen Zulieferers Takata sorgen wieder für einen Massenrückruf in der Branche. Die japanischen Autokonzerne Toyota und Nissan kündigten an, zusammen weitere rund 6,6 Millionen Fahrzeuge in die Werkstätten zu beordern. Die Airbags können wegen mangelhafter Verarbeitung platzen.

     

    Newsticker
    Meistgelesene Artikel
    Anzeige
    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Marius Reichert

    Mail | 0261/892 267

    Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Sonntag

    8°C - 14°C
    Montag

    10°C - 14°C
    Dienstag

    10°C - 15°C
    Mittwoch

    10°C - 17°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!