40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » De Maizière: Weiter über Anti-Spionage-Abkommen verhandeln
  • Aus unserem Archiv
    Köln

    De Maizière: Weiter über Anti-Spionage-Abkommen verhandeln

    Trotz der geringen Erfolgsaussichten für ein Anti-Spionage-Abkommen mit den USA will die Bundesregierung die Bemühungen darum fortzusetzen. Unmittelbar vor Beginn des Berlin-Besuchs von US-Außenminister John Kerry sagte Bundesinnenminister Thomas de Maizière in der ARD, es werde Gespräche weiter geben. Er sei allerdings «nur begrenzt optimistisch», dass das Abkommen zustande komme. Die wegen der NSA-Spähaffäre angestrebte Übereinkunft soll Bereiche definieren, in denen beide Seiten auf gegenseitiges Ausspionieren verzichten, etwa bei den Regierungschefs.

     

    Newsticker
    Meistgelesene Artikel
    Anzeige
    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Samstag

    9°C - 19°C
    Sonntag

    9°C - 14°C
    Montag

    9°C - 14°C
    Dienstag

    10°C - 13°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!