40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » De Maizière schließt Beteiligung an Militärschlag in Syrien aus
  • Aus unserem Archiv
    Berlin

    De Maizière schließt Beteiligung an Militärschlag in Syrien aus

    Eine Beteiligung Deutschlands an einem US-Militärschlag in Syrien ist schon aus verfassungsrechtlichen Gründen ausgeschlossen. Das sagte Bundesverteidigungsminister Thomas de Maizière der «Sächsischen Zeitung». Eine Beteiligung deutscher Soldaten an militärischer Auseinandersetzung sei nur in Zusammenhang mit UNO, Nato oder EU möglich. Außerdem erklärte de Maizière, dass er Verteidigungsminister bleiben woll. Aus dem Debakel um das Drohnenprojekt «Euro Hawk» habe er gelernt, sagte der Minister.

     

    Newsticker
    Meistgelesene Artikel
    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onlinerin vom Dienst
    Regina Theunissen
    0261/892267 oder 0170/6322020
    Kontakt per Mail
    Fragen zum Abo: 0261/98362000

     

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    • Lokalticker
    • Regionalsport
    • Newsticker
    Das Wetter in der Region
    Montag

    10°C - 14°C
    Dienstag

    13°C - 16°C
    Mittwoch

    12°C - 20°C
    Donnerstag

    12°C - 19°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!