40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » Contador zu Dopingprobe: Fleisch verunreinigt
  • Aus unserem Archiv
    Madrid

    Contador zu Dopingprobe: Fleisch verunreinigt

    Der Tour-de-France-Sieger Alberto Contador hat eine positive Dopingprobe auf den Verzehr von verunreinigtem Fleisch zurückgeführt. Er sei bei der vorigen Tour das Opfer einer Lebensmittelverunreinigung geworden, sagte der spanische Radprofi. Die bei ihm festgestellte Dosis der verbotenen Substanz Clenbuterol sei extrem niedrig gewesen. Daher sei es ausgeschlossen, dass es sich um Doping handele, beteuerte er. Der Radsport-Weltverband UCI verhängte bereits eine vorläufige Sperre gegen Contador.

     

    Newsticker
    Meistgelesene Artikel
    Anzeige
    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Marius Reichert

    Mail | 0261/892 267

    Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Sonntag

    8°C - 14°C
    Montag

    10°C - 14°C
    Dienstag

    10°C - 15°C
    Mittwoch

    10°C - 17°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!