40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » Chipkonzern soll Milliarden-Patentstrafe zahlen
  • Aus unserem Archiv
    New York

    Chipkonzern soll Milliarden-Patentstrafe zahlen

    In den USA gibt es die nächste Milliardenstrafe für Patentverletzungen. Der Chip-Spezialist Marvell soll der Carnegie Mellon University fast 1,2 Milliarden Dollar für die Verletzung von zwei Patenten zahlen. Das entschieden Geschworene im US-Staat Pennsylvania. Zuletzt hatten kalifornische Geschworene im August dem Apple-Konzern eine Zahlung von über eine Milliarde Dollar von Samsung wegen Patentverletzungen zugesprochen. Die endgültige Summe ist vom Gericht allerdings immer noch nicht festgesetzt worden.

     

    Newsticker
    Meistgelesene Artikel
    Anzeige
    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Samstag

    9°C - 19°C
    Sonntag

    9°C - 14°C
    Montag

    9°C - 14°C
    Dienstag

    10°C - 13°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!