40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » CAS-Urteil: Leverkusener Calhanoglu für vier Monate gesperrt
  • Aus unserem Archiv
    Leverkusen

    CAS-Urteil: Leverkusener Calhanoglu für vier Monate gesperrt

    Bayer Leverkusens Profi Hakan Calhanoglu ist von sofort an für vier Monate gesperrt und kann damit nicht mehr in dieser Fußball-Saison eingesetzt werden. Der Internationale Sportgerichtshof CAS bestätigte ein Urteil des Fußball-Weltverbandes FIFA aus dem Jahr 2016. Dem 22 Jahre alten Mittelfeldspieler wird Vertragsverletzung vorgeworfen. Schon im Bundesligaspiel morgen beim Hamburger SV darf Calhanoglu nicht spielen. Hintergrund des Urteils ist eine Auseinandersetzung zwischen Calhanoglu und dem türkischen Verein Trabzonspor.

     

    Newsticker
    Meistgelesene Artikel
    Anzeige
    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst
    Maximilian Eckhardt
    0261/892743
    Kontakt per Mail
    Fragen zum Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Dienstag

    8°C - 22°C
    Mittwoch

    10°C - 21°C
    Donnerstag

    13°C - 21°C
    Freitag

    11°C - 17°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!