40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » Bundesratsinitiative nach Silvesterübergriffen auf den Weg gebracht
  • Aus unserem Archiv
    Hamburg

    Bundesratsinitiative nach Silvesterübergriffen auf den Weg gebracht

    Rund sechs Wochen nach den Übergriffen auf Frauen in der Silvesternacht hat Hamburg eine Bundesratsinitiative zur Verschärfung des Sexualstrafrechts auf den Weg gebracht. «Wir wollen, dass der Grundsatz "Nein heißt Nein" bei der Reform des Sexualstrafrechts Leitformel wird», sagte Justizsenator Till Steffen der Deutschen Presse-Agentur. Bislang werde die an sich triviale Erkenntnis im deutschen Strafrecht nicht umgesetzt. Der Antrag soll am 26. Februar beraten werden.

     

    Newsticker
    Meistgelesene Artikel
    Anzeige
    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Marius Reichert

    Mail | 0261/892 267

    Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    • Lokalticker
    • Regionalsport
    • Newsticker
    Das Wetter in der Region
    Sonntag

    8°C - 14°C
    Montag

    10°C - 14°C
    Dienstag

    10°C - 15°C
    Mittwoch

    10°C - 17°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!