40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » Bundesinnenminister verteidigt Asylpolitik - Syrer haben Vorrang
  • Aus unserem Archiv
    Berlin

    Bundesinnenminister verteidigt Asylpolitik – Syrer haben Vorrang

    Bundesinnenminister Hans-Peter Friedrich hat seine Asylpolitik gegen Kritik verteidigt. In Deutschland gebe es eine begrenzte Kapazität an Aufnahmemöglichkeiten, begrenzte Finanzmittel und auch nur eine begrenzte Integrationsfähigkeit in der Gesellschaft, sagte der CSU-Politiker der «Berliner Morgenpost». Dabei hätten Syrer Vorrang vor Asylbewerbern aus Serbien und Mazedonien. Man tue alles, um denen, die wirklich politisch verfolgt seien, die Chance zu geben, hier ein neues Leben zu beginnen.

     

    Newsticker
    Meistgelesene Artikel
    Anzeige
    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst
    Maximilian Eckhardt
    0261/892743
    Kontakt per Mail
    Fragen zum Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Donnerstag

    10°C - 21°C
    Freitag

    11°C - 19°C
    Samstag

    11°C - 18°C
    Sonntag

    9°C - 14°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!