40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » Brüderle: Union bei Betreuungsgeld am Zug
  • Aus unserem Archiv
    Berlin

    Brüderle: Union bei Betreuungsgeld am Zug

    Die FDP sieht beim Thema Betreuungsgeld weiterhin die Union am Zug. Die Union müsse klären, was wie wolle, sagte FDP-Bundesfraktionschef Rainer Brüderle in der ARD. Die FDP habe das Betreuungsgeld nie gewollt. Änderungen am Betreuungsgeld könnten aber in der Koalition nur gemeinsam durchgesetzt werden. «Wir brechen Verträge nicht», sagte Brüderle. Auf den Vorschlag von CDU-Fraktionschef Volker Kauder für zusätzliche Leistungen der Rentenversicherung für Eltern reagierte Brüderle zurückhaltend. Er habe das eher als Alternative zum Betreuungsgeld verstanden.

     

    Newsticker
    Meistgelesene Artikel
    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Jochen Magnus

    0261/892-330 | Mail


    Fragen zum Abo: 0261/98362000 | Mail

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Montag

    10°C - 14°C
    Dienstag

    13°C - 15°C
    Mittwoch

    11°C - 19°C
    Donnerstag

    12°C - 18°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!