40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » Brüderle: Brauchen China beim Klimaschutz
  • Aus unserem Archiv
    Peking

    Brüderle: Brauchen China beim Klimaschutz

    Morgen beginnt der Weltklimagipfel in Kopenhagen. Bundesumweltminister Norbert Röttgen hat vor einem Scheitern gewarnt. Das Treffen sei nur dann ein Erfolg, wenn sich die 192 Staaten auf eine Begrenzung der Erderwärmung um höchstens zwei Grad verpflichten, sagte er der «Bild am Sonntag». Bundeswirtschaftsminister Rainer Brüderle hat zudem China an seine Verantwortung für den Umweltschutz erinnert. Kopenhagen könne ohne China kein Erfolg sein, sagte er zu Beginn eines zweitägigen Besuchs in Peking.

     

    Newsticker
    Meistgelesene Artikel
    Anzeige
    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Marius Reichert

    Mail | 0261/892 267

    Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Sonntag

    8°C - 14°C
    Montag

    10°C - 14°C
    Dienstag

    10°C - 15°C
    Mittwoch

    10°C - 17°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!