40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » Brandsätze auf Synagoge in Wuppertal
  • Aus unserem Archiv
    Wuppertal

    Brandsätze auf Synagoge in Wuppertal

    Drei Männer sollen in der Nacht mehrere Molotowcocktails auf die Synagoge in Wuppertal geworfen haben. Sie hätten die Brandsätze auf den Eingang der Synagoge geworfen und seien dann geflüchtet, teilte die Polizei mit. Ein 18 Jahre alter Tatverdächtiger sei in der Nähe des Gebäudes festgenommen worden, die anderen konnten entkommen. Weitere Einzelheiten zu den mutmaßlichen Tätern und ihrem Umfeld gibt es bisher nicht. Laut Polizei wurde niemand verletzt. Die Synagoge werde noch auf Schäden untersucht.

     

    Newsticker
    Meistgelesene Artikel
    Anzeige
    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Samstag

    9°C - 19°C
    Sonntag

    9°C - 14°C
    Montag

    9°C - 14°C
    Dienstag

    10°C - 13°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!