40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » Bombenfund in Göttingen: Innerer Radius geräumt
  • Aus unserem Archiv
    Göttingen

    Bombenfund in Göttingen: Innerer Radius geräumt

    Wegen einer Fliegerbombe ist in Göttingen in der Nacht ein Teil der Stadt geräumt worden. Insgesamt mussten 12 000 Menschen ihre Wohnungen verlassen. Laster lieferten zudem Sand an, um bei einer möglichen Sprengung Splitter abzuhalten. Die ICE-Strecke, die innerhalb des Gefahrenbereichs liegt, wurde ebenso vorläufig gesperrt wie der Göttinger Bahnhof. Damit konnten Spezialisten mit den Entschärfungsarbeiten an der Fünf-Zentner-Bombe beginnen.

     

    Newsticker
    Meistgelesene Artikel
    Anzeige
    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Jochen Magnus

    0261/892-330 | Mail


    Fragen zum Abo: 0261/98362000 | Mail

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    • Lokalticker
    • Regionalsport
    • Newsticker
    Das Wetter in der Region
    Mittwoch

    9°C - 21°C
    Donnerstag

    12°C - 21°C
    Freitag

    11°C - 17°C
    Samstag

    11°C - 17°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!