40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » Bodenfelder Doppelmörder soll ein Kannibale sein
  • Aus unserem Archiv
    Göttingen

    Bodenfelder Doppelmörder soll ein Kannibale sein

    Der mutmaßliche Mörder zweier Teenager aus dem niedersächsischen Bodenfelde soll auch ein Kannibale sein. Nach Informationen der Nachrichtenagentur dpa hat er Körperteile eines seiner toten Opfer verzehrt. Ein Sprecher des Göttinger Landgerichts bestätigte, dass der Angeklagte kannibalistische Handlungen zugegeben habe. Der 26-Jährige muss sich ab Mittwoch kommender Woche wegen zweifachen Mordes vor Gericht verantworten. Er soll im November 2010 die 14-Jährige Nina und den 13 Jahre alten Tobias getötet haben.

     

    Newsticker
    Meistgelesene Artikel
    Anzeige
    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst
    Eugen Lambrecht
    0261/892448
    Kontakt per Mail
    Fragen zum Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    • Lokalticker
    • Regionalsport
    • Newsticker
    Das Wetter in der Region
    Mittwoch

    9°C - 21°C
    Donnerstag

    12°C - 21°C
    Freitag

    11°C - 17°C
    Samstag

    11°C - 17°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!