40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » Blutiger Wahlsamstag in Indien
  • Aus unserem Archiv
    Neu Delhi

    Blutiger Wahlsamstag in Indien

    In Indien haben maoistische Rebellen bei zwei Anschlägen mindestens zwölf Menschen getötet. Unter den Opfern sind nach Angaben der Behörden Wahlhelfer und paramilitärische Sicherheitskräfte. Mindestens fünf weitere Menschen wurden verletzt. In beiden Fällen waren Landminen explodiert. In Indien wird noch bis zum 12. Mai ein neues Parlament gewählt. Die Maoisten haben zum Boykott aufgerufen. Sie kämpfen nach eigener Aussage für die Rechte der Unterdrückten und der armen Landbevölkerung.

     

    Newsticker
    Meistgelesene Artikel
    Anzeige
    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Jochen Magnus

    0261/892-330 | Mail


    Fragen zum Abo: 0261/98362000 | Mail

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Freitag

    10°C - 17°C
    Samstag

    10°C - 18°C
    Sonntag

    8°C - 14°C
    Montag

    10°C - 13°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!