40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » BKA ermittelt nach Sprengstoff-Fund in Dortmund weiter
  • Aus unserem Archiv
    Wiesbaden

    BKA ermittelt nach Sprengstoff-Fund in Dortmund weiter

    Nach dem Sprengstoff-Fund beim Dortmunder Fußballstadion dauern die Ermittlungen an. Vor nächster Woche werde aber nicht klar sein, ob die drei Sprengsätze tatsächlich hätten explodieren können, sagte eine BKA-Sprecherin in Wiesbaden. Am Dienstag war ein 25-Jähriger festgenommen worden, der der Polizei von einem möglicherweise bevorstehenden Anschlag auf das Stadion berichtet hatte. In seiner Wohnung fanden die Ermittler Sprengmaterial und Chemikalien. Nach Angaben von BKA-Präsident Jörg Ziercke wollte der Mann die Behörden wohl erpressen.

     

    Newsticker
    Meistgelesene Artikel
    Anzeige
    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst
    Eugen Lambrecht
    0261/892448
    Kontakt per Mail
    Fragen zum Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Freitag

    10°C - 17°C
    Samstag

    10°C - 18°C
    Sonntag

    8°C - 14°C
    Montag

    10°C - 13°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!