40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » Bislang vier Lolas für Historiendrama «Poll»
  • Aus unserem Archiv
    Berlin

    Bislang vier Lolas für Historiendrama «Poll»

    Das Historiendrama «Poll» hat bei der Verleihung des 61. Deutschen Filmpreises bislang vier Preise gewonnen. Das Werk von Regisseur Chris Kraus erhielt am Abend die begehrten Auszeichnungen für die Kamera, das Szenenbild und das Kostümbild. Außerdem bekam Richy Müller für seine Leistung in «Poll» die Lola als bester Nebendarsteller. Tom Tykwer erhielt für sein Beziehungsdrama «Drei» die Goldene Lola für die beste Regie. Die Filmpreise werden im Berliner Friedrichstadtpalast verliehen.

     

    Newsticker
    Meistgelesene Artikel
    Anzeige
    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    • Lokalticker
    • Regionalsport
    • Newsticker
    Das Wetter in der Region
    Mittwoch

    9°C - 21°C
    Donnerstag

    12°C - 21°C
    Freitag

    11°C - 17°C
    Samstag

    11°C - 17°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!