40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » Birmas Präsident bleibt im Streit um Amtseid hart
  • Aus unserem Archiv
    Tokio

    Birmas Präsident bleibt im Streit um Amtseid hart

    Birmas Präsident Thein Sein will im Streit um den den Amtseid für Friedensnobelpreisträgerin Aung San Suu Kyi als Parlamentsabgeordnete nicht nachgeben. Er habe nicht vor, den Amtseid für gewählte Volksvertreter abzuändern, sagte Thein Sein während eines Besuches in Tokio. Suu Kyi müsse selbst entscheiden, ob sie dem Parlament angehören wolle oder nicht. Die bei den Nachwahlen siegreichen Kandidaten von Suu Kyis Partei Nationalliga für Demokratie wollen keinen Eid auf die von ihnen kritisierte Verfassung ablegen.

     

    Newsticker
    Meistgelesene Artikel
    Anzeige
    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst
    Maximilian Eckhardt
    0261/892743
    Kontakt per Mail
    Fragen zum Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    • Lokalticker
    • Regionalsport
    • Newsticker
    Das Wetter in der Region
    Donnerstag

    10°C - 21°C
    Freitag

    11°C - 19°C
    Samstag

    11°C - 18°C
    Sonntag

    9°C - 14°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!