40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » «Bild»: Arbeitnehmer gehen immer später in Rente
  • Aus unserem Archiv
    Berlin

    «Bild»: Arbeitnehmer gehen immer später in Rente

    Die Arbeitnehmer in Deutschland gehen nach einem Bericht der «Bild»-Zeitung immer später in den Ruhestand. Das schreibt das Blatt heute unter Berufung auf Zahlen der Deutschen Rentenversicherung Bund. Demnach stieg das durchschnittliche Renteneintrittsalter im vergangenen Jahr bei Männern von 63,5 Jahre auf 63,8 Jahre, bei Frauen von 62,9 Jahre auf 63,3 Jahre. Das sind dem Bericht zufolge die höchsten Werte seit Beginn der gesamtdeutschen Rentenstatistik im Jahr 1993. In Westdeutschland wird demnach übrigens länger gearbeitet als im Osten.

     

    Newsticker
    Meistgelesene Artikel
    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Jochen Magnus

    0261/892-330 | Mail


    Fragen zum Abo: 0261/98362000 | Mail

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Montag

    10°C - 14°C
    Dienstag

    13°C - 16°C
    Mittwoch

    12°C - 20°C
    Donnerstag

    12°C - 19°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!