40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » BGH verhandelt über Versicherung bei Schutzgelderpressung
  • Aus unserem Archiv
    Karlsruhe

    BGH verhandelt über Versicherung bei Schutzgelderpressung

    Der Bundesgerichtshof verhandelt heute über die Frage, ob eine Versicherung bei Schutzgelderpressung den Vertrag kündigen darf. Geklagt hatte ein Gastwirt, der von Unbekannten erpresst wurde. Nachdem er auf diverse Drohungen nicht reagierte, verwüsteten Einbrecher das Lokal und stahlen Bargeld und eine Musikanlage. Die Versicherung des Gastwirts weigerte sich, den Schaden in Höhe von 150 000 Euro zu ersetzen, da der Gastwirt ihr die «Gefahrerhöhung» nicht rechtzeitig angezeigt habe.

     

    Newsticker
    Meistgelesene Artikel
    Anzeige
    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst
    Maximilian Eckhardt
    0261/892743
    Kontakt per Mail
    Fragen zum Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Donnerstag

    10°C - 21°C
    Freitag

    11°C - 19°C
    Samstag

    11°C - 18°C
    Sonntag

    9°C - 14°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!