40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » BGH entscheidet über Datenklau beim Online-Banking
  • Aus unserem Archiv
    Karlsruhe

    BGH entscheidet über Datenklau beim Online-Banking

    Der Bundesgerichtshof in Karlsruhe verhandelt heute über Datenklau beim Online-Banking. Geklagt hatte ein Bankkunde, von dessen Konto 5000 Euro nach Griechenland überwiesen wurden. Nach seiner Darstellung hatte er zehn Transaktionsnummern auf einer vermutlich gefälschten Bank-Website eingegeben. Die Bank meint, der Kunde sei selbst schuld, wenn er auf eine solche Phishing-Attacke hereingefallen sei. Die Frage: Wer haftet, wenn ein Kunde möglicherweise einer gefälschten Website auf den Leim gegangen ist? Ob der BGH heute eine Entscheidung verkündet, steht noch nicht fest.

     

    Newsticker
    Meistgelesene Artikel
    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Jochen Magnus

    0261/892-330 | Mail


    Fragen zum Abo: 0261/98362000 | Mail

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Montag

    10°C - 14°C
    Dienstag

    13°C - 16°C
    Mittwoch

    12°C - 20°C
    Donnerstag

    12°C - 19°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!