40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » Berichte: Kongresspartei erwägt Kastration von Vergewaltigern
  • Aus unserem Archiv
    Neu Delhi

    Berichte: Kongresspartei erwägt Kastration von Vergewaltigern

    Nach dem Tod der vergewaltigten Inderin erwägt die regierende Kongresspartei Medienberichten zufolge einen Gesetzesvorstoß zur chemischen Kastration von Vergewaltigern. Das gehöre zu einem Katalog schärferer Strafen, die diskutiert würden, berichtet die «Economic Times». Die Opposition fordert die Todesstrafe für Vergewaltiger. Nach einer besonders brutalen Vergewaltigung in Neu Delhi war vorgestern eine 23-Jährige gestorben. Sechs Beschuldigte müssen sich wegen Mordes verantworten.

     

    Newsticker
    Meistgelesene Artikel
    Anzeige
    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Jochen Magnus

    0261/892-330 | Mail


    Fragen zum Abo: 0261/98362000 | Mail

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Donnerstag

    10°C - 21°C
    Freitag

    11°C - 19°C
    Samstag

    11°C - 18°C
    Sonntag

    9°C - 14°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!