40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » Bericht: Wenig Potenzial für Versicherungspflicht von Minijobbern
  • Aus unserem Archiv
    Berlin

    Bericht: Wenig Potenzial für Versicherungspflicht von Minijobbern

    Die Bundesregierung hat laut einem Medienbericht selbst nur geringe Erwartungen an die geplante Versicherungspflicht für so genannte Minijobber. Union und FDP rechneten in ihrem Gesetzentwurf damit, dass sich etwa 90 Prozent der Minijobber von der Zahlung der Rentenbeiträge befreien lassen, berichtet die «Süddeutsche Zeitung». Der Bundestag befasst heute mit dem Entwurf zur Erhöhung der Mini-Job-Grenze von 400 auf 450 Euro. Flankiert werden soll die Anhebung durch eine Versicherungspflicht für die Gesetzliche Rentenversicherung.

     

    Newsticker
    Meistgelesene Artikel
    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Jochen Magnus

    0261/892-330 | Mail


    Fragen zum Abo: 0261/98362000 | Mail

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Dienstag

    13°C - 15°C
    Mittwoch

    11°C - 19°C
    Donnerstag

    12°C - 18°C
    Freitag

    8°C - 16°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!