40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » Bericht: US-Regierung beschuldigt Hisbollah für Bluttat in Bulgarien
  • Aus unserem Archiv
    New York

    Bericht: US-Regierung beschuldigt Hisbollah für Bluttat in Bulgarien

    Hochrangige US-Regierungsbeamte haben einem Medienbericht zufolge die pro-iranische Hisbollah für den Selbstmordanschlag auf eine israelische Reisegruppe in Bulgarien verantwortlich gemacht. Der Attentäter sei ein Mitglied der bulgarischen Zelle der Hisbollah, berichtete die «New York Times». Bei dem Anschlag am Flughafen in Burgas waren sieben Menschen getötet und mehr als 30 verletzt worden.

     

    Newsticker
    Meistgelesene Artikel
    Anzeige
    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst
    Eugen Lambrecht
    0261/892448
    Kontakt per Mail
    Fragen zum Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Mittwoch

    9°C - 21°C
    Donnerstag

    12°C - 21°C
    Freitag

    11°C - 17°C
    Samstag

    11°C - 17°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!