40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » Bergungsarbeiten nach Flugzeugabsturz nahe Islamabad dauern an
  • Aus unserem Archiv
    Islamabad

    Bergungsarbeiten nach Flugzeugabsturz nahe Islamabad dauern an

    Nach dem Flugzeugabsturz nahe der pakistanischen Hauptstadt Islamabad mit mindestens 127 Toten dauern die Bergungsarbeiten an. Warum die Boeing 737 der privaten Fluglinie Bhoja Air am Abend im Landeanflug abstürzte, ist noch nicht klar. Wie der Sender GeoTV berichtete, wurde der Flugdatenschreiber gefunden. Angehörige der Opfer sollen im Laufe des Tages mit einer Sondermaschine von Karachi nach Islamabad geflogen werden. Die Linienmaschine befand sich auf ihrem Jungfernflug, als kurz vor der Landung der Kontakt zum Tower abbrach.

     

    Newsticker
    Meistgelesene Artikel
    Anzeige
    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onlinerin vom Dienst
    Regina Theunissen
    0261/892267 oder 0170/6322020
    Kontakt per Mail
    Fragen zum Abo: 0261/98362000

     

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Sonntag

    8°C - 14°C
    Montag

    10°C - 14°C
    Dienstag

    10°C - 15°C
    Mittwoch

    10°C - 17°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!