40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » Befreiungsaktion im Jemen misslingt: Zwei Geiseln sterben
  • Aus unserem Archiv
    Sanaa

    Befreiungsaktion im Jemen misslingt: Zwei Geiseln sterben

    Als die US-Armee versucht, Geiseln im Jemen aus den Fängen von Al-Kaida zu befreien, werden diese umgebracht. Kämpfer des Terrornetzwerks Al-Kaida hätten den Reporter Luke Somers getötet, bestätigte US-Verteidigungsminister Chuck Hagel laut dem Sender CNN heute. Die Extremisten hätten dabei gestern auch eine zweite Geisel umgebracht - einen Lehrer aus Südafrika. Al-Kaida hatte Somers vor mehr als einem Jahr in der Hauptstadt Sanaa entführt. Am Donnerstag drohten die Extremisten, ihn innerhalb von drei Tagen zu töten.

     

    Newsticker
    Meistgelesene Artikel
    Anzeige
    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst
    Eugen Lambrecht
    0261/892448
    Kontakt per Mail
    Fragen zum Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Dienstag

    8°C - 22°C
    Mittwoch

    10°C - 21°C
    Donnerstag

    13°C - 21°C
    Freitag

    11°C - 17°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!