40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » Ban verteidigt UN-Angriff auf Gbagbo-Residenz
  • Aus unserem Archiv
    New York

    Ban verteidigt UN-Angriff auf Gbagbo-Residenz

    Der blutige Kampf um die Macht in der Elfenbeinküste geht weiter. UN-Generalsekretär Ban Ki Moon hat den Beschuss der Residenz des abgewählten Präsidenten der lfenbeinküste, Laurent Gbagbo, durch UN-Kampfhubschrauber verteidigt. Die jüngsten Angriffe auf UN-Mitarbeiter, Zivilisten und das Hauptquartier der international anerkannten Regierung unter Alassane Ouattara seien «nicht hinnehmbar, sagte Ban New York. Mit einem Hubschrauberangriff auf Gbagbos Residenz hatten UN und französische Truppen erneut in den Machtkonflikt in der westafrikanischen Elfenbeinküste eingegriffen.

     

    Newsticker
    Meistgelesene Artikel
    Anzeige
    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    • Lokalticker
    • Regionalsport
    • Newsticker
    Das Wetter in der Region
    Freitag

    10°C - 17°C
    Samstag

    10°C - 18°C
    Sonntag

    8°C - 14°C
    Montag

    10°C - 13°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!