40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » Baby aus dem Fenster geworfen: Mutter gesteht Kindstötung
  • Aus unserem Archiv
    Duisburg

    Baby aus dem Fenster geworfen: Mutter gesteht Kindstötung

    Es muss eine unfassbare Szene gewesen sein: Vor sechs Monaten hat eine Mutter aus Oberhausen ihr Baby direkt nach der Geburt aus dem zweiten Stock in einen Hinterhof geworfen. Der Säugling hatte keine Chance, das Baby schlug auf dem Pflaster auf und starb. Sie habe gehofft, dass es durch Kartons abgefedert werde, bevor es aufschlage, sagte die 26-Jährige, die sich seit heute in Duisburg vor Gericht verantworten muss. Sie hatte ihre Schwangerschaft bis zuletzt verheimlicht.

     

    Newsticker
    Meistgelesene Artikel
    Anzeige
    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst
    Eugen Lambrecht
    0261/892448
    Kontakt per Mail
    Fragen zum Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    • Lokalticker
    • Regionalsport
    • Newsticker
    Das Wetter in der Region
    Mittwoch

    9°C - 21°C
    Donnerstag

    12°C - 21°C
    Freitag

    11°C - 17°C
    Samstag

    11°C - 17°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!