40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » Autobauer ziehen Tokios Börse nach unten
  • Aus unserem Archiv
    Tokio

    Autobauer ziehen Tokios Börse nach unten

    Neue Hiobsbotschaften für die japanischen Autobauer haben die Börse in Tokio auf Talfahrt geschickt. Der Nikkei-Index ging mit einem Minus von 113 Punkten oder 1,17 Prozent aus dem Handel und schloss bei 9558 Punkten. Hintergrund ist die Drohung der US-Ratingagentur S&P, die Kreditwürdigkeit von Toyota, Honda, Nissan sowie drei Zulieferern zu senken, wenn die Produktionsausfälle bis ins kommende Jahr andauern sollten. Der Euro kostete 1,4531 Dollar.

     

    Newsticker
    Meistgelesene Artikel
    Anzeige
    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst
    Maximilian Eckhardt
    0261/892743
    Kontakt per Mail
    Fragen zum Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Dienstag

    8°C - 22°C
    Mittwoch

    10°C - 21°C
    Donnerstag

    13°C - 21°C
    Freitag

    11°C - 17°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!