40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » Aus Islamistengewalt befreite Mädchen in Nigeria nicht aus Chibok
  • Aus unserem Archiv
    Abuja

    Aus Islamistengewalt befreite Mädchen in Nigeria nicht aus Chibok

    Unter den fast 300 aus Islamistengewalt befreiten Mädchen und Frauen in Nigeria sind keine Schülerinnen aus dem Ort Chibok. Die ehemaligen Geiseln stammten aus dem Dorf Bumsiri, sagte ein Behördensprecher. Sie würden schon sehr bald mit ihren Familien vereint werden. Nigerias Armee hatte die Mädchen aus Lager der islamistischen Terrororganisation Boko Haram befreit. Zunächst war unklar, ob sich auch Schülerinnen aus Chibok unter ihnen befanden. Boko Haram hatte dort im April vergangenen Jahres über 200 überwiegend christliche Mädchen aus ihren Schlafsälen verschleppt.

     

    Newsticker
    Meistgelesene Artikel
    Anzeige
    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst
    Maximilian Eckhardt
    0261/892743
    Kontakt per Mail
    Fragen zum Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Donnerstag

    10°C - 21°C
    Freitag

    11°C - 19°C
    Samstag

    11°C - 18°C
    Sonntag

    9°C - 14°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!