40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » Assange richtet Vorwürfe gegen Obama
  • Aus unserem Archiv
    London

    Assange richtet Vorwürfe gegen Obama

    Nach 100 Tagen in der Botschaft Ecuadors in London hat sich Wikileaks-Gründer Julian Assange mit Vorwürfen gegen US-Präsident Barack Obama zu Wort gemeldet. Obama verfolge ihn und seine Enthüllungsplattform, sagte Assange in einer Videobotschaft. Unterdessen gehen die diplomatischen Bemühungen weiter. Die Außenminister von Ecuador und Großbritannien, Ricardo Patino und William Hague, wollen sich heute am Rande der UN-Vollversammlung in New York treffen, um über den Fall Assange zu beraten.

     

    Newsticker
    Meistgelesene Artikel
    Anzeige
    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Sonntag

    8°C - 14°C
    Montag

    10°C - 14°C
    Dienstag

    10°C - 15°C
    Mittwoch

    10°C - 17°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!