40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » Anzeige wegen Geheimnisverrats in Kundus-Affäre
  • Aus unserem Archiv
    Berlin

    Anzeige wegen Geheimnisverrats in Kundus-Affäre

    Die Veröffentlichung geheimer Unterlagen zur Kundus-Affäre im Internet wird voraussichtlich ein juristisches Nachspiel haben: Der Untersuchungsausschuss des Bundestags will Parlamentspräsident Norbert Lammert auffordern, Strafanzeige gegen Unbekannt wegen Geheimnisverrats zu stellen. Das sagten die Obleute von Union und SPD, Ernst-Reinhard Beck und Rainer Arnold, der dpa. Hintergrund ist ein Artikel von «Spiegel Online», in dem aus geheimen Akten zitiert wurde.

     

    Newsticker
    Meistgelesene Artikel
    Anzeige
    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Freitag

    10°C - 17°C
    Samstag

    10°C - 18°C
    Sonntag

    8°C - 14°C
    Montag

    10°C - 13°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!