40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » Anzahl der Armen in Mexiko gestiegen
  • Aus unserem Archiv
    Mexiko-Stadt

    Anzahl der Armen in Mexiko gestiegen

    Die Armut in Mexiko ist während der Weltwirtschaftskrise zwischen 2008 und 2010 gestiegen - um 1,7 Prozentpunkte auf 46,2 Prozent. Das teilten die Behörden in Mexiko-Stadt mit. Das tue zweifellos weh, sagte der Minister für soziale Entwicklung. Es wäre unverantwortlich, die Folgen der Krise für die Bürger Mexikos zu ignorieren. Die Anzahl der Menschen, die unter der Armutsgrenze leben, ist nach offiziellen Angaben auf 52 Millionen gestiegen.

     

    Newsticker
    Meistgelesene Artikel
    Anzeige
    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Jochen Magnus

    0261/892-330 | Mail


    Fragen zum Abo: 0261/98362000 | Mail

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Freitag

    10°C - 17°C
    Samstag

    10°C - 18°C
    Sonntag

    8°C - 14°C
    Montag

    10°C - 13°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!