40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » Analyse zum Mitgliederschwund: Nur Grüne bleiben stabil
  • Aus unserem Archiv
    Berlin

    Analyse zum Mitgliederschwund: Nur Grüne bleiben stabil

    Im anhaltenden Mitgliederschwund bei fast allen Bundestagsparteien sieht der Berliner Politologe Oskar Niedermayer kein Zeichen von Politikverdrossenheit. Es gebe heute viel mehr Möglicukeiten als früher, sich politisch zu engagieren, sagte der Parteienforscher an der Freien Universität Berlin der dpa. Die SPD ist mit rund 483 000 Mitgliedern zur mitgliederstärksten Partei geworden. Dicht dahinter - und nicht mehr davor - liegt nun die CDU mit rund 480 000 Mitgliedern. Einzig die Grünen machten kein Minus.

     

    Newsticker
    Meistgelesene Artikel
    Anzeige
    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst
    Eugen Lambrecht
    0261/892448
    Kontakt per Mail
    Fragen zum Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Mittwoch

    9°C - 21°C
    Donnerstag

    12°C - 21°C
    Freitag

    11°C - 17°C
    Samstag

    11°C - 17°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!