40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » Alle Absturzopfer von Mali sollen nach Frankreich übergeführt werden
  • Aus unserem Archiv
    Paris

    Alle Absturzopfer von Mali sollen nach Frankreich übergeführt werden

    Der französische Staatspräsident Hollande will alle Opfer des Flugzeugabsturzes in Mali nach Frankreich holen. Sobald die Spezialkräfte die Leichen zusammengetragen und identifiziert hätten, würden alle Opfer nach Frankreich gebracht, sagte Hollande. Bei dem Absturz des Flugzeugs über Mali kamen am frühen Donnerstagmorgen alle 118 Menschen an Bord ums Leben, darunter 54 Franzosen und vier deutsche Mitglieder einer Familie. Die UN-Mission in Mali hat inzwischen die zweite Blackbox der Unglücksmaschine gefunden, die Ursache für den Absturz ist noch nicht geklärt.

     

    Newsticker
    Meistgelesene Artikel
    Anzeige
    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Freitag

    10°C - 17°C
    Samstag

    10°C - 18°C
    Sonntag

    8°C - 14°C
    Montag

    10°C - 13°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!