40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » Aigner: Deutsche Bank muss im Libor-Skandal reinen Tisch machen
  • Aus unserem Archiv
    Berlin

    Aigner: Deutsche Bank muss im Libor-Skandal reinen Tisch machen

    Verbraucherschutzministerin Ilse Aigner hat die Deutsche Bank aufgefordert, ihre Rolle im Libor-Skandal um Zinsmanipulationen umfassend aufzuklären. Die Deutsche Bank müsse reinen Tisch machen, und zwar schnell. Die Vorwürfe seien schwerwiegend, sagte Aigner dem «Handelsblatt». Wenn Zinssätze von Banken manipuliert würden, um ihre Handelsgewinne zu steigern, sei das grundsätzlich ein Skandal, so Aigner weiter. Es könne nicht sein, dass am Ende auch die Verbraucher die Rechnung dafür bezahlen sollen.

     

    Newsticker
    Meistgelesene Artikel
    Anzeige
    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onlinerin vom Dienst
    Regina Theunissen
    0261/892267 oder 0170/6322020
    Kontakt per Mail
    Fragen zum Abo: 0261/98362000

     

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Marius Reichert

    Mail | 0261/892 267

    Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Sonntag

    8°C - 14°C
    Montag

    10°C - 14°C
    Dienstag

    10°C - 15°C
    Mittwoch

    10°C - 17°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!