40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » Afghanen töten UN-Mitarbeiter
  • Aus unserem Archiv
    New York

    Afghanen töten UN-Mitarbeiter

    Eine aufgebrachte Menge radikaler Moslems hat nach der Verbrennung eines Korans in den USA in Afghanistan mehrere Helfer der UN getötet. Sieben ausländische Mitarbeiter starben, als ihr Büro angegriffen und angezündet wurde. Auch fünf Demonstranten kamen ums Leben. Die Demonstranten waren aufgewiegelt worden, nachdem in den USA ein radikaler Pastor einen Koran verbrannt hatte. In zahlreichen Städten der islamischen Welt protestierten Muslime daraufhin gewaltsam.

     

    Newsticker
    Meistgelesene Artikel
    Anzeige
    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Jochen Magnus

    0261/892-330 | Mail


    Fragen zum Abo: 0261/98362000 | Mail

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    • Lokalticker
    • Regionalsport
    • Newsticker
    Das Wetter in der Region
    Mittwoch

    9°C - 21°C
    Donnerstag

    12°C - 21°C
    Freitag

    11°C - 17°C
    Samstag

    11°C - 17°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!