40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » 300 Intercity-Fahrgäste überstehen Zugunglück unverletzt
  • Aus unserem Archiv
    Saalfeld

    300 Intercity-Fahrgäste überstehen Zugunglück unverletzt

    Mit viel Glück haben rund 300 Bahnreisende den Zusammenstoß ihres Intercitys mit einem Regionalzug in Thüringen unverletzt überstanden. Ihr aus München kommender Zug kollidierte im Bahnhof Saalfeld mit einem unbesetzten Regionalzug, der dort rangierte. Der Abschnitt auf der wichtigen Fernlinie München-Leipzig-Berlin wurde gesperrt. Wann die Strecke wieder durchgehend befahrbar sein wird, konnte die Bahn bisher nicht sagen. Auch, wie es zu dem Unfall kam, ist noch unklar.

     

    Newsticker
    Meistgelesene Artikel
    Anzeige
    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Marius Reichert

    Mail | 0261/892 267

    Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Sonntag

    8°C - 14°C
    Montag

    10°C - 14°C
    Dienstag

    10°C - 15°C
    Mittwoch

    10°C - 17°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!