40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » 103 Tote bei Suchaktion in Japan gefunden
  • Aus unserem Archiv
    Tokio

    103 Tote bei Suchaktion in Japan gefunden

    In Japan haben Helfer bei einer großangelegten Suchaktion 103 Tote der Naturkatastrophe vom 11. März gefunden. 22 000 Soldaten der japanischen Streitkräfte und des US-Militärs hatten gestern den Nordosten der Hauptinsel Honshu durchkämmt. Die Behörden gehen davon aus, dass bei der Katastrophe fast 28 000 Menschen starben. Bisher wurden etwa 13 000 Tote geborgen. Einen Monat nach dem verheerenden Erdbeben und dem Tsunami gedenkt Japan heute der Opfer.

     

    Newsticker
    Meistgelesene Artikel
    Anzeige
    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Jochen Magnus

    0261/892-330 | Mail


    Fragen zum Abo: 0261/98362000 | Mail

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Freitag

    10°C - 17°C
    Samstag

    10°C - 18°C
    Sonntag

    8°C - 14°C
    Montag

    10°C - 13°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!