40.000
Aus unserem Archiv
Paris

Raumsonde schickt detaillierte Bilder vom Marsmond

dpa

Ein rundlicher Klumpen mit kleinen Kratern – so zeigt sich der Marsmond Phobos auf den Fotos, die die europäische Raumsonde «Mars Express» bei ihrem nahen Vorbeiflug aufgenommen hat.

Europäische Raumsonde
Das von der ESA veröffentlichte Foto zeigt den Marsmond Phobos.

Es seien die bislang detailreichsten Bilder von Phobos, teilte die Europäische Weltraumorganisation ESA am Montag in Paris mit. Sie zeigen eine Stelle, an der eine für 2011 oder 2012 geplante russische Mission landen soll.

Die Sonde hatte sich Anfang März in einer Nacht bis auf knapp 70 Kilometer so nah wie nie zuvor an Phobos angenähert. Die neuen Bilder entstanden auf weiteren Vorbeiflügen, die allerdings nicht ganz so nah an den Trabanten herankamen. Sie seien nützlich, um die Landung der russischen Mission zu planen, betonte die ESA.

Forscher erhoffen sich von den «Mars Express»-Daten auch neue Erkenntnisse über den Ursprung des derzeit mehr als 100 Millionen Kilometer entfernten Mondes. Bislang ist unklar, ob Phobos sich gleichzeitig mit dem Mars oder erst später gebildet hat. Forscher vermuten, dass Teile von Phobos hohl sein könnten. Der 2003 gestartete Orbiter «Mars Express» soll sich noch bis zum 26. März der Erforschung von Phobos widmen. Dann gerät der Mond, der gerade mal 27 mal 22 mal 19 Kilometer misst, vorerst außer Sichtweite.

Wissenschaft
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Sonntag

17°C - 30°C
Montag

18°C - 29°C
Dienstag

19°C - 33°C
Mittwoch

20°C - 33°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

Onliner vom Dienst
Marius Reichert
Mail | 0261/892 267
Abo: 0261/98362000

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!