40.000
Aus unserem Archiv
Köln

Beide Marsmonde erstmals zusammen auf einem Foto

Zum ersten Mal sind die beiden Marsmonde Phobos und Deimos zusammen auf einem Foto zu sehen. Die Aufnahmen seien mit einer hochauflösenden Stereokamera an Bord der ESA-Raumsonde «Mars Express» gelungen, teilte das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) am Freitag in Köln mit.

«Es kommt nur selten vor, dass sich beide Marsmonde vor der Kamera und in Aufnahmerichtung direkt hintereinander aufgereiht befinden», sagte Harald Hoffmann vom DLR-Institut für Planetenforschung.

Damit die Bilder gelingen konnten, seien höchste Präzision und langfristige Berechnungen erforderlich gewesen. Zum Zeitpunkt der Aufnahmen war Phobos, der größere und innere der beiden Monde, 11 800 Kilometer von «Mars Express» entfernt. Phobos umrundet den Mars in nur 7 Stunden und 39 Minuten. Deimos befand sich zur Aufnahmezeit in einer Distanz von 26 200 Kilometern zur Raumsonde. Die Kamera machte innerhalb von eineinhalb Minuten insgesamt 130 Aufnahmen.

ESA im Internet: http://dpaq.de/0RKlO

Wissenschaft
Meistgelesene Artikel
epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Anzeige
UMFRAGE
Kostenloser Nahverkehr für alle?

Kostenlos mit Bus und Bahn fahren für bessere Luft in den Städten: Mit diesem Vorschlag will die Bundesregierung das Problem zu hoher Schadstoffbelastung durch den Autoverkehr angehen. Was halten Sie davon: Sollte es kostenlosen Nahverkehr für alle geben?

Das Wetter in der Region
Sonntag

-2°C - 5°C
Montag

-2°C - 6°C
Dienstag

-3°C - 6°C
Mittwoch

-5°C - 4°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

UMFRAGE
Wollen Sie bis Ostern fasten?

Nach Karneval beginnt für viele Menschen die Fastenzeit. Wollen auch Sie bis Ostern bewusst auf Süßigkeiten, Alkohol, Zigaretten, Fleisch oder etwas anderes verzichten?

Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!